• Plissee
    messen

    Plissee messen

Plissee messen – Tipps für den Weg zum Plissee nach Maß

Das Plissee nach Maß ist sicherlich der Traum vieler Hausfrauen. Zwar ist eine Plissee Maßanfertigung heute für praktisch jedermann erschwinglich, doch gibt es beim vorangehenden Plissee messen einiges zu beachten. Denn nicht immer entsprechen die Plissee Maße auch zwingen den Dimensionen des Fensters.

Wie messe ich richtig?

Wer sein auf Maß gefertigtes Plissee online bestellen möchte, der kann von den im Internet kursierenden Messhinweisen deutlich profitieren. Damit das bestellte Plissee letztendlich auch wirklich passgenau am Fenster sitzt, sollte man zunächst von der jeweiligen Fensterform ausgehen. Denn jede Fensterform bedingt beim Plissee eine unterschiedliche Herangehensweise an den Messvorgang. So gibt es im Internet beispielsweise Plissee-Messanleitungen für einfache rechteckige Fenster, für Trapezfenster, für Sechseckfenster, für Dreiecksfenster, für Fünfeckfenster, für Rundformfenster und schließlich für Plafondfenster.

Plissee richtig messen

Das Ausmessen beim Rechteckfenster

Beim Rechteckfenster werden Glasbreite und Glashöhe des Fensters ausgemessen. Soll das Plissee in der Glasleiste des Fensters befestigt werden, werden 4 mm in der Breite subtrahiert, damit das Plissee beim Öffnen und Schließen des Fensters später nicht schleift. Wird das Plissee beim Rechteckfenster jedoch in der Fensternische montiert, so wird 1 cm subtrahiert. Ist die Glasleiste hingegen schräg ausgeführt, so muss gar nichts subtrahiert werden.

Plissee Rechteckfenster

Das Ausmessen beim Trapezfenster

Um ein Trapezfenster auszumessen, sind lediglich lichte Maße ohne Abzüge erforderlich. Wegen möglicher Toleranzen sollte die jeweilige Fensterbreite gleich an mehreren unterschiedlichen Punkten nachgemessen werden. Die seitlichen Höhenmaße sind beim Trapezfenster jeweils genau im Lot zu messen.

Das Ausmessen beim Sechseckfenster

Auch beim Sechseckfenster werden lediglich lichte Maße ohne Abzüge benötigt. Auch hier müssen die seitlichen Höhenmaße sorgfältig mittels Lot ermittelt werden.

Das Ausmessen beim Dreiecksfenster

Hier gilt das bereits bei Trapez- und Sechseckfenster Gesagte.

Das Ausmessen beim Fünfeckfenster

Auch hier sind lediglich lichte Maße vonnöten. Die seitlichen Höhenmaße müssen durch ein Lot ermittelt werden.

Das Ausmessen beim Rundbogenfenster

Um für das Plissee den exakten Radius zu finden, ist hier eine Schablone erforderlich.

Das Ausmessen beim Plafondfenster

Soll zwischen den Sparren montiert werden, so wird die Breite an mehreren Stellen gemessen, wobei vom schmalsten Maß 5 mm zu subtrahieren sind. Lüftungsschlitze, die sich gegebenenfalls oben und unten am Fenster befinden können, müssen berücksichtigt werden. Beim Ausmessen eines Plafondfensters für eine Onlinebestellung von einem Plissee, werden in der Regel Anlagenmasse verlangt.

Ob als Plissee ohne Bohren oder als Faltstore zur traditionellen Befestigungsweise via Dübel und Schrauben, je genauer und präziser das Ausmessen erfolgt, desto besser letztendlich das optische Ergebnis am Fenster.